Willkommen auf der Website der Ev.-ref. Kirchgemeinde der March



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
medien

Kirchgemeindeversammlung vom 25. November 2015

Am Mittwochabend, 25. November 2015, fand in Lachen die Kirchgemeindeversammlung der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde statt.

Die Präsidentin Severina Möhl begrüsste die zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher und speziell den Präsidenten der Kantonalkirche Heinz Fischer, der die besten Wünsche und Grüsse der Kantonalkirche überbrachte.

Als erstes Traktandum wurden die Jahresberichte des Kirchgemeinderates zum Thema "Veränderung" zur Kenntnis genommen. Einige der erwähnten Veränderungen im vergangenen Kirchenjahr betrafen das Personal. Die Präsidentin berichtete von mehreren Abschieden sowohl im Kirchgemeinderat als auch bei den Mitarbeitenden. Für die zwei zurücktretenden Mitglieder des Kirchgemeinderates, Irene Kuster Muff und Peter Keller, konnte sie als neue Kirchgemeinderätin Suzanne Kratter und als neuen Kirchgemeinderat Marc Fischli zur Wahl vorschlagen. Für die Ersatzwahl in die Geschäftsprüfungskommission stellte sich Ferdi Bamert zur Verfügung. Alle drei zur Wahl stehenden Personen wurden von der Versammlung gewählt und mit grossem Applaus bedacht.

In finanzieller Hinsicht konnten die Kirchgemeindebürgerinnen und -bürger ebenfalls Positives vernehmen. Die Jahresrechnung 2014 schloss mit einem kleinen Gewinn anstelle des budgetierten Verlustes ab. Basierend auf den finanziellen Prognosen für die nächsten Jahre, wurde der Steuerfuss für das kommende Jahr belassen. Einen kleinen Überschuss wies der Voranschlag 2016 aus.

Der Verpflichtungskredit zur fälligen Sanierung der Nasszelle im Pfarrhaus Lachen wurde kontrovers diskutiert. Nachdem sich die Anwesenden die Pro- und Contra-Argumente angehört hatten, stimmten sie schliesslich dem Antrag des Kirchgemeinderates zu.

Über den Stand beim Projekt Baumgartenhof orientierte Aktuar und Liegenschaftenverwalter Marco Emma. Er berichtete von der Arbeit der im letzten Jahr eingesetzten Projektgruppe.
Die Vizepräsidentin des Kirchgemeinderates Rosmarie Obrist kündigte ein neues Angebot in Siebnen an. Ab nächstem Jahr soll probehalber ein Kirchenkaffee in der Kirche eingeführt werden. Alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher sind jetzt schon zum gemütlichen Zusammensein und zu einem regen Austausch nach den Gottesdiensten eingeladen.

Nach dem Traktandum, Verschiedenes, lud die Kirchgemeindepräsidentin abschliessend zu einem reichhaltigen Apéro ein.

Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung ist öffentlich und kann ab 18. Dezember 2015 im Kirchgemeindehaus, Sekretariat (Bürozeiten), Gartenstrasse 4, 8853 Lachen, eingesehen werden.
Kirchgemeinderat
Der Kirchgemeinderat mit den neugewählten Suzanne Kratter und Marc Filschli

Dokument Botschaft 2015 (pdf, 3458.8 kB)

Datum 30. Nov. 2015

  zur Übersicht
  • Druck Version
  • PDF