Willkommen auf der Website der Ev.-ref. Kirchgemeinde der March



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
portrait

Die Geschichte unserer Kirchgemeinde



Jahreszahl 
1834/1848Der Betrieb von Webereien und Spinnereien durch Zürcher Industrielle und die Niederlassungsfreiheit bringen Protestanten in die March.
1850Erste Eidgenössische Volkszählung: 43 Protestanten
1860Der Zürcher Hilfsverein wird auf die Protestanten in der March aufmerksam
1868Gemeindegründung in Lachen
1868Gottesdienste und Religionsunterricht im Schulhaus durch Dekan Häfelin
1875 bis 1878Bau der Kirche in Siebnen
1878 bis 1904Die Pfarrer von Bilten sind fürdie March zuständig
1905der ehemalige Ochsen in Siebnen wird zum Pfarrhaus
1909Gründung des Kirchenchores
1916Innenumbau der Kirche, Einbau einer Orgel
1922/1928Gründung des Frauenvereins und des Krankenpflegevereins
1948Bau und Einweihung des Kirchgemeindehauses in Lachen
1957Anerkennung als Öffentlich Körperschaft mit Steuerrecht
1963Aussenrenovation der Kirche und Änderung des Turmes
1970Pfarrhausbau in Lachen
1971Umnutzung des Pfarrhauses in Siebnen in Sigristenhaus mit Gemeinderäumen
1978Anstellung einer Gemeindehelferin
1985Innenrestauration der Kirche
1988Einweihung der neuen Orgel
1990Pfarrhausbau in Siebnen, Anstellung eines zweiten Pfarrers
1992Schenkung der Liegenschaft Baumgartenhof
1996Erweiterung Kirchgemeindehaus Lachen
1998Inkraftsetzung Verfassung der Kantonalkirche
2000Renovation des Chileschopf beim Baumgartenhof
2002-2003Aussenrestauration der Kirche
2003Jubiläum 125 Jahre reformierte Kirche in Siebnen
2009Jubiläum 100 Jahre reformierter Kirchenchor der March
2010Anstellung eines Kirchgemeindeschreibers


Mitgliederzahlen unserer Kirchgemeinde



Jahreszahl 
185043 Protestanten
1900481 Protestanten
19501460 Protestanten
20105739 Protestanten in 3885 Haushaltungen


Reformierte Kirche

 
 
  • Druck Version
  • PDF